Neuer Präsident für Kommission für Staatspolitik

EVP-Grossrat Marc Jost ist am Montag an die Spitze des Gremiums gewählt worden.

EVP-Grossrat Marc Jost präsidiert neu die Kommission für Staatspolitik und Aussenbeziehungen (SAK).

EVP-Grossrat Marc Jost präsidiert neu die Kommission für Staatspolitik und Aussenbeziehungen (SAK). Bild: Urs Jaudas

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Thuner EVP-Grossrat Marc Jost ist der neue Präsident der Kommission für Staatspolitik und Aussenbeziehungen (SAK). Das Kantonsparlament hat ihn am Montag mit 148 Stimmen an die Spitze dieses vorberatenden Gremiums gewählt.

Die Spitzen aller anderen Kommissionen waren bereits letzte Woche gewählt worden. Dabei sicherten sich die Grünen die Leitung der prestigeträchtigen Bau-, Energie-, Verkehrs- und Raumplanungskommission.

Die unterlegene SVP erhielt anschliessend das Präsidium der Sicherheitskommission. Sie stellt auch den Präsidenten der Finanzkommission.

Die Geschäftsprüfungs- und die Bildungskommission sind weiter in SP-Händen, die Gesundheits- und Sozialkommission wird von einem Freisinnigen geleitet, die Justizkommission von einer BDP-Frau.

Für das Präsidium der SAK reklamierten die Mitte-Parteien das Präsidium für sich. Jost wurde für vier Jahre gewählt, will aber nach zwei Jahre zurücktreten und den Sitz einem Mitglied der Grünliberalen überlassen. (msl/sda)

Erstellt: 11.06.2018, 15:15 Uhr

Artikel zum Thema

Thuner EVP-Grossrat Marc Jost wird «höchster» Berner

Der Thuner EVP-Grossrat Marc Jost wird ab Juni das Berner Kantonsparlament präsidieren. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von DerBund.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Werbung

Immobilien

Kommentare

Blogs

Zum Runden Leder Morgenstund mit Hund

KulturStattBern Kulturbeutel 47/18

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Die Welt in Bildern

Ungewisse Zukunft: Ein Indischer Fischer wartet in einem Gefängnis in Karachi, Pakistan auf seine Bestrafung. Er wurde gemeinsam mit elf weiteren Männern von der Marine aufgegriffen, als sie versehentlich in pakistanischem Hoheitsgebiet unterwegs waren. Indien und Pakistan nehmen regelmässig Fischer des jeweils anderen Landes fest, da die Territorien im Meer nicht klar abgegrenzt sind. (18. November 2018)
(Bild: SHAHZAIB AKBER) Mehr...