Zum Hauptinhalt springen

Mühlebergs Gemeindepräsident gibt Steuerknüppel aus der Hand

Der abtretende Gemeindepräsident Kurt Herren (SVP) war acht Jahre im Amt. Nun unternimmt der 68-jährige Ex-Swissair-Pilot eine Nostalgie-Reise um die Welt.

Kurt Herren vor dem AKW in seiner Gemeinde.
Kurt Herren vor dem AKW in seiner Gemeinde.
Valérie Chételat

Es gibt minutiös geplante Politikerkarrieren – und solche, die sich unerwartet ergeben. In die zweite Kategorie fällt der Werdegang von Kurt Herren. Seine Kandidatur für den Gemeinderat von Mühleberg auf der SVP-Liste im Jahr 2000 war nicht sehr ernst gemeint: Herren fungierte als Listenfüller. Ambitionen hatte er keine, denn er hatte lange in der Ostschweiz gelebt und war in der Gemeinde nicht sehr bekannt. Dennoch kam er auf den ersten Ersatzplatz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.