Zum Hauptinhalt springen

Mit Alec und Gölä per Du

Die TeleBärn-Moderatorin Michelle Renaud verkörpert die ländliche Berner Art und wurde zum bekanntesten Gesicht des Lokalsenders. Jetzt will sie für die BDP in den Nationalrat. Warum eigentlich?

Als Politikerin wird sie künftig auf der anderen Seite des Pults stehen: Michelle Renaud.
Als Politikerin wird sie künftig auf der anderen Seite des Pults stehen: Michelle Renaud.
Adrian Moser

Jauchzend mit Alec von Graffenried auf dem Kettenkarussell, winkend hinter Jimy Hofer auf dem Motorrad, an Wahlsonntagen live im Berner Rathaus und um 18 Uhr konzentriert am Moderationspult im Studio. So kennt man Michelle Renaud seit fast 20 Jahren bei TeleBärn. Jetzt soll das TeleBärn-Gesicht zum BDP-Zugpferd werden. Bevor sie am Freitag zum letzten Mal in die Kamera schaut, blickt sie zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.