Zum Hauptinhalt springen

Loosli bleibt Gemeindepräsident von Herzogenbuchsee

Der Gemeindepräsident von Herzogenbuchsee heisst auch in der neuen Amtsperiode Markus Loosli.

Markus Loosli bleibt Gemeindepräsident von Herzogenbuchsee.
Markus Loosli bleibt Gemeindepräsident von Herzogenbuchsee.
Valérie Chételat (Archiv)

Markus Loosli bleibt Gemeindepräsident von Herzogenbuchsee. Nachdem der FDP-Vertreter am 24. September in den Gemeinderat wiedergewählt worden war, hat ihm kein anderer Gemeinderat das Amt streitig gemacht.

Deshalb ist der frühere Vorsteher des kantonalen Alters- und Behindertenamts am Montagabend vom Gemeinderat in stiller Wahl im Amt bestätigt worden. Das teilte die Herzogenbuchser Gemeindeverwaltung am Dienstag mit. Die Gemeindepräsidentenwahl vom 26. November findet deshalb nicht statt.

Zum neuen Vizegemeindepräsidenten wählte der Herzogenbuchser Gemeinderat Pierre Bürki von der SP.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch