Zum Hauptinhalt springen

Lehrermangel bringt Unruhe in Berner Klassenzimmer

Studierende, die als Lehrerinnen und Lehrer eingesetzt werden, können sich das nicht immer als Praktikum anrechnen lassen – und müssen selbst ersetzt werden. Das soll sich nun ändern.

Mireille Guggenbühler
Wenn der Ersatz des Ersatzlehrers fehlt, bleibt das Lehrerpult leer.
Wenn der Ersatz des Ersatzlehrers fehlt, bleibt das Lehrerpult leer.
Johanna Bossart (Archiv)

Das Schulhaus von Hettiswil liegt am Dorfrand, umgeben von Wiesen und Feldern. Eigentlich ein idyllischer Ort, um zu unterrichten. Dennoch: Auf eine Teilpensenstelle, die ab letztem Sommer zu besetzen gewesen wäre, hatte sich keine einzige Lehrperson gemeldet – trotz halbjähriger Ausschreibung. Für Schulleiterin Doris Nold war das eine unschöne Situation.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen