Zum Hauptinhalt springen

«Kontraste sind für mich reizvoll im Leben»

Der Flug von Lugano nach Zürich war für den einstigen Crossair- und Swiss-Piloten Christoph Sager der schönste. Jetzt lebt er mit seiner Familie die längste Zeit des Jahres mitten in den Alpen.

Bernhard Ott
Luftigen Höhen treu geblieben: Christoph Sager mit Ehefrau Sarah Benz und den Kindern Mena und Levi sowie Hund Cibo.
Luftigen Höhen treu geblieben: Christoph Sager mit Ehefrau Sarah Benz und den Kindern Mena und Levi sowie Hund Cibo.
Valérie Chételat

Die Wege zur Konkordiahütte sind lang, und sie werden jedes Jahr noch länger. Zwar liegt die grösste Hütte des Schweizer Alpenclubs (SAC) seit 1877 auf 2850 Meter über Meer. Aber das Eis des Gletschers, das einst fast bis zur Hütte gereicht hatte, sinkt pro Jahr um rund einen Meter. Die Hütte selber liegt heute auf einem Felskopf rund 150 Meter über den Eismassen des Konkordiaplatzes, dem Herzstück des Unesco-Weltnaturerbes Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn. Wer es bis hier geschafft hat, muss eine 468 Tritte zählende Metalltreppe erklimmen, die alle paar Jahre wieder verlängert werden muss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen