Zum Hauptinhalt springen

Klage der BKW verzögert Radioaktivitäts-Messungen in der Aare

Eine Klage der BKW und anderer AKW-Betreiber verzögert ein Messsystem, das der Bundesrat als wichtig für Notfälle erachtet – vor allem zum Schutz des Trinkwassers.

Simon Thönen
Die BKW will das neue Messsystem für Radioaktivität in Gewässern nicht mitfinanzieren.
Die BKW will das neue Messsystem für Radioaktivität in Gewässern nicht mitfinanzieren.
Valérie Chételat

Der Fund von radioaktivem Cäsium aus Mühleberg im Bielersee warf vergangenen Sommer hohe Wellen. Zwar lag die Strahlung weit unter den Grenzwerten. Das anfängliche Rätselraten der Behörden über die Ursache der erhöhten Werte legte aber offen, dass gravierende Schwachstellen bei der Überwachung der Radioaktivität im Wasser bestehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen