Zum Hauptinhalt springen

Kapo schnappt zwei Einbrecher

Der Kantonspolizei Bern hat zwei Personen die mutmasslich mit Diebesgut unterwegs waren. Sie sollen in Biel einen Einbruch getätigt haben.

Gestelltes Einbruchfoto.
Gestelltes Einbruchfoto.
Reto Schneider

Die Berner Kantonspolizei hat zwei mutmassliche Einbrecher dingfest gemacht. Den 46 beziehungsweise 65 Jahre alten Männern wird ein Einbruch am Oberen Quai in Biel zur Last gelegt.

Das Duo war am Mittwoch in einem Zug Richtung Bern, als es kurz vor der Abfahrt von Mitarbeitenden der Eidgenössischen Zollverwaltung kontrolliert wurden. Die Männer trugen mutmassliches Diebesgut bei sich, wie aus einer Mitteilung der regionalen Staatsanwaltschaft und der Berner Kantonspolizei vom Freitag hervorgeht.

Die Zöllner übergaben den Fall für weitere Abklärungen der Berner Kantonspolizei. Bei den Einvernahmen gestanden die beiden Männer, in den Einbruch am Oberen Quai verwickelt zu sein. Der Einbruch war wenige Stunden zuvor der Polizei gemeldet worden. Die zwei Männer wurden in Untersuchungshaft genommen und müssen sich vor der Justiz verantworten. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

SDA/cse

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch