In Bern lässts sich ab 2017 auch samstags heiraten

Die Zivilstandsämter des Kantons Bern öffen ab nächstem Jahr auch am Samstag. Damit reagiert der Kanton auf ein Kundenbedürfnis.

Zivil heiraten ist in Bern bald auch am Samstag möglich. (Symbolbild/Archiv)

Zivil heiraten ist in Bern bald auch am Samstag möglich. (Symbolbild/Archiv) Bild: Adrian Moser

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bernerinnen und Berner können ab kommenden Jahr auch an einigen Samstagen zivilrechtlich heiraten oder eine gleichgeschlechtliche Partnerschaft eintragen lassen: Die Zeremonielokale der Zivilstandsämter des Kantons Bern öffnen ab 2017 teilweise auch an diesem Tag.

Zwischen Ostern und Oktober sind die sieben Zeremonielokale «an bestimmten Samstagen» zugänglich, wie die bernische Polizei- und Militärdirektion am Freitag mitteilte. Die genauen Daten für die einzelnen Standorte sind im Internet zu finden.

Die Polizei- und Militärdirektion reagiert mit dieser teilweisen Öffnung der Zivilstandsämter am Samstag auf eine Kundenumfrage. Für externe Zeremonielokale gilt die Ausweitung des Angebots nicht.

//www.be.ch/zivilstand (zec/sda)

Erstellt: 02.12.2016, 13:09 Uhr

Werbung

Immobilien

Kommentare

Blogs

Wettermacher Wie wird der Sommer?

Nachspielzeit Schweizer Steuergelder für den FC Arsenal?

Die Welt in Bildern

Umgekippt: Der 128 Meter hohe Radio- und Telefonmast «La Barillette» der Swisscom liegt in Cheserex am Boden, nachdem 8 Kilogramm Sprengstoff zwei seiner Standfüsse zerstört haben. (24.Mai 2018)
(Bild: Valentin Flauraud/Laurent Gillieron/Laurent Darbe) Mehr...