Zum Hauptinhalt springen

«Im Grünen geht die Bauerei fröhlich weiter»

Raumplanung funktioniere letztlich nur mit einer Einschränkung der Gemeindeautonomie, sagt der Landschaftsschützer Hans Weiss.

Mit kritischem Blick aufs Wachstumsprimat: Hans Weiss.
Mit kritischem Blick aufs Wachstumsprimat: Hans Weiss.
Valérie Chételat

Herr Weiss, mit der Kampagne «Boden gutmachen» will die Regionalkonferenz Bern-Mittelland das Verständnis für zentrumsnahes Bauen fördern. Was spricht gegen dieses Anliegen?

Ich lehne das Anliegen nicht ab. Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube. Es wird zentrumsnah gebaut werden, aber auch im Grünen wird die Bauerei fröhlich weitergehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.