Zum Hauptinhalt springen

«Ich will keine Schnellschüsse»

Durch die Gewinnausschüttung der Nationalbank erhält der Kanton Bern einen Zustupf von mindestens 82 Millionen Franken. Finanzdirektorin Beatrice Simon will noch nicht sagen, wie sie das Geld verwenden will.

«Wir werden sicher 82 Millionen Franken erhalten»: Finanzdirektorin Beatrice Simon.
«Wir werden sicher 82 Millionen Franken erhalten»: Finanzdirektorin Beatrice Simon.
Adrian Moser

Finanzdirektorin Beatrice Simon (BDP) zeigt sich erfreut über den hohen Gewinn der Nationalbank. «Wir werden sicher 82 Millionen Franken erhalten», sagt sie. So viel Geld steht dem Kanton Bern gemäss Verteilschlüssel bei einer ordentlichen Gewinnausschüttung im Umfang von 1 Milliarde Franken zu. Da nun aber eine Zusatzausschüttung ansteht, wird Bern noch mehr Geld erhalten. Simon will dazu allerdings keine Prognose abgeben, da der genaue Betrag noch nicht feststeht. Sie stellt auch nicht die Forderung auf, so wie andere Kantonsvertreter, dass die Nationalbank nun eine zusätzliche Milliarde verteilen müsse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.