Zum Hauptinhalt springen

Grabers Comeback im Nationalrat

Der Berner Jura ist wieder im Nationalrat vertreten: Jean-Pierre Graber hat sich entschieden, die Nachfolge von Hansruedi Wandfluh anzutreten. SVP-Kantonalpräsident Werner Salzmann bleibt aussen vor.

Will es noch einmal wissen: Jean-Pierre Graber (SVP), Alt-Nationalrat aus La Neuveville.
Will es noch einmal wissen: Jean-Pierre Graber (SVP), Alt-Nationalrat aus La Neuveville.
Manu Friederich

Werner Salzmann gibt sich gelassen. «Es freut mich, dass der Berner Jura wieder im Nationalrat vertreten ist», sagt der Präsident der SVP Kanton Bern. Es sei das gute Recht von Jean-Pierre Graber, den Nationalratssitz einzunehmen, der durch den Rücktritt von Hansruedi Wandfluh frei geworden ist.

Im Übrigen habe die Parteileitung nie Druck ausgeübt, um Graber zu einem Verzicht auf das Mandat zu bewegen. «Der Entscheid war alleine die persönliche Angelegenheit Grabers», sagt Salzmann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.