Zum Hauptinhalt springen

Gott hat einen Platz im Stundenplan

Weil sie an der Staatsschule biblische Inhalte und christliche Werte vermissen, haben Familien aus der Region Thun eine Privatschule gegründet. In solchen Initiativen sehen Experten Risiken wie Chancen.

Lehrerin Simone Josi beim Unterricht der 1.- 3. Klasse.
Lehrerin Simone Josi beim Unterricht der 1.- 3. Klasse.
Adrian Moser

Vicky sitzt vor dem Computer. Später liegt sie auf dem Bauch am Boden. Die Viertklässlerin löst Matheaufgaben. Im Schulzimmer der 4. und 5. Klasse der Schulkooperative Steffisburg ist Platz genug, um Schülerinnen und Schüler nicht nur am Pult arbeiten lassen zu müssen. Seit den Sommerferien wird Vicky in der Schulkooperative Steffisburg unterrichtet, einer Zweigstelle der Schulkooperative Biel. Zuvor besuchte sie in Adelboden die Volksschule.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.