Frau im Emmental von Auto erfasst und tödlich verletzt

Bei einem Unfall in Burgdorf ist eine Frau noch vor Ort ihren Verletzungen erlegen.

Der Unfall ereignete sich in Burgdorf (Archivbild).

Der Unfall ereignete sich in Burgdorf (Archivbild). Bild: Adrian Moser

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine 44-jährige Fussgängerin ist am späten Montagnachmittag in Burgdorf von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der Autolenker erlitt einen Schock und musste ins Spital gebracht werden.

Der Unfall ereignete sich um etwa 17 Uhr, als der 56-jährige Autofahrer auf der Kirchbergstrasse unterwegs war. Zur gleichen Zeit überquerte die Frau einen Fussgängerstreifen.

Aus noch ungeklärten Gründen wurde sie vom Auto erfasst, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Dienstag mitteilten. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Trotz Rettungsmassnahmen durch Ersthelfer, ein Ambulanzteam und ein Team der Rega erlag die Frau aus dem Kanton Bern noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. (mck/sda)

Erstellt: 04.12.2018, 08:47 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Immobilien

Blogs

Geldblog Wie turbulent wird das Börsenjahr 2019?

Mamablog Eben war sie doch noch an der Brust

Die Welt in Bildern

Die goldene Kuppel des Tempels leuchtet in der Dunkelheit: Bild der Silhouette einer Frau, die im Wat Phra Dhammakaya Temple ausserhalb von Bangkok betet. (19. Februar 2019)
(Bild: Jorge Silva) Mehr...