Zum Hauptinhalt springen

EVP-Grossrat Daniel Steiner-Brütsch tritt zurück

Der Langenthaler EVP-Grossrat Daniel Steiner-Brütsch tritt aus dem Berner Kantonsparlament zurück.

Mit dem Rücktritt wolle Steiner-Brütsch Rollenkonflikte zwischen seinem Grossratsmandat und der Leitungsfunktion in einer wichtigen bernischen Bildungsinstitution vermeiden.
Mit dem Rücktritt wolle Steiner-Brütsch Rollenkonflikte zwischen seinem Grossratsmandat und der Leitungsfunktion in einer wichtigen bernischen Bildungsinstitution vermeiden.
zvg

Als Grund nennt er seine neue berufliche Tätigkeit als Institutsleiter an der Pädagogischen Hochschule Bern. Mit dem Rücktritt wolle er Rollenkonflikte zwischen seinem Grossratsmandat und der Leitungsfunktion in einer wichtigen bernischen Bildungsinstitution vermeiden, schreibt Steiner-Brütsch in einer Mitteilung vom Freitag.

Der Oberaargauer war seit 2008 Mitglied des Berner Kantonsparlaments. Er ist unter anderem Mitglied der grossrätlichen Bildungskommission. Der Rücktritt erfolgt auf Ende Oktober 2014.

SDA/rv

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch