Einbrecher geschnappt dank Zivilcourage

Eine Frau hat mit Hilfe von Passanten einen Einbrecher an der Flucht gehindert. Der zweite mutmassliche Einbrecher konnte fliehen.

Die Polizei konnte einen der Verbrecher festnehmen.

Die Polizei konnte einen der Verbrecher festnehmen. Bild: Silas Stein/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine Frau hat am Donnerstagabend in Niederbipp zwei Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Mit Hilfe von Passanten gelang es ihr, einen der beiden an der Flucht zu hindern.

Der zweite mutmassliche Einbrecher konnte mit dem Auto fliehen, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Freitag mitteilten.

Die Frau hatte die Einbrecher in einem Einfamilienhaus am Zelgliweg überrascht. Die Männer ergriffen ohne Beute die Flucht. Die Frau verfolgte sie. An der Deckergasse konnte sie zusammen mit Passanten einen Mann zurückhalten, bis die Polizei kam.

Diese nahm den 40-Jährigen fest. Er befindet sich seither in Haft. Die Polizei hat weitere Ermittlungen aufgenommen. (sda)

Erstellt: 12.01.2018, 17:03 Uhr

Artikel zum Thema

Einbrecher duzen?

Kolumne Die Ask Force über das Siezen und Duzen bei der Polizei. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Immobilien

Kommentare

Blogs

Mamablog Betreuungsstress in den Schulferien

Sweet Home Feine Früchtchen

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Zusammen Pferde stehlen?: Diese drei Isländer stecken ihre Köpfe auf der Pferdekoppel im deutschen Wehrheim zusammen. (16. Januar 2018)
(Bild: AP Photo/Michael Probst) Mehr...