Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Starken mehr fördern als die Schwachen»

Die Diskussion um die milliarde aus dem Finanzausgleich findet Rudolf Strahm etwas «schief und peinlich».

Herr Strahm, der Kanton Bern bezieht über eine Milliarde Franken aus dem Finanzausgleich. In den Geberkantonen heisst es, die Solidarität sei überstrapaziert. Müssen wir uns als Berner schämen?