Zum Hauptinhalt springen

Die Berner Geiseln sind frei – Käser reagiert mit Erleichterung

Die zwei Berner Taliban-Geiseln in Pakistan sind auf freiem Fuss. Der Berner Polizeidirektor Hans-Jürg Käser zeigt sich erleichtert.

Konnten sich in der Gefangenenunterkunft offenbar relativ frei bewegen: Daniela W. und David O. nach der Rückkehr. (17. März 2012)
Konnten sich in der Gefangenenunterkunft offenbar relativ frei bewegen: Daniela W. und David O. nach der Rückkehr. (17. März 2012)
Keystone
Müssen nun das Erlebte verarbeiten: Das Paar nach der Landung in Kloten. (17. März 2012)
Müssen nun das Erlebte verarbeiten: Das Paar nach der Landung in Kloten. (17. März 2012)
Keystone
Mitglieder eines Stammes in Belutschistan betrachten einen brennenden Tanker (13. November 2010). Belutschistan ist die öl- und erdgasreichste Region des Landes.
Mitglieder eines Stammes in Belutschistan betrachten einen brennenden Tanker (13. November 2010). Belutschistan ist die öl- und erdgasreichste Region des Landes.
Reuters
1 / 13

Der bernische Polizei- und Militärdirektor Hans-Jürg Käser ist erleichtert, dass der in Pakistan entführte Berner Polizist und seine Partnerin wieder frei sind. Das teilte er am Donnerstag mit. Die Berner Kantonspolizei hat die Stelle des Mannes freigehalten.

Wenn der nunmehr Freigelassene wolle und gesundheitlich in der Lage sei, könne er wieder ins Korps der Kantonspolizei eintreten, schreibt Käsers Direktion in der Mitteilung. Dies solle nach der Rückkehr des jungen Berner Polizisten entschieden werden.

«Soziale Geste»

In der Mitteilung steht weiter, dass die Berner Kantonspolizei ihrem entführten Angestellten «als soziale Geste des Arbeitgebers» einen Minimallohn ausbezahlt hat. Dies, damit er seine Verpflichtungen beispielsweise gegenüber Versicherungen und der Krankenkasse habe wahrnehmen können.

SDA/bs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch