ABO+

Die Bahn, ein Wochenmarkt und liberale Geister

Langenthals Weg zur Industriestadt begann schon im Mittelalter.

  • loading indicator
Mischa Stünzi

Dass Langenthal überhaupt über ein industrielles Erbe verfügt und die Industrie in der Hauptstadt des Oberaargaus auch heute noch eine wichtige Rolle spielt, ist keine Selbstverständlichkeit. Denn die Standortvorteile sind keineswegs offensichtlich. Oder wie es der Historiker Jürg Hünerwadel ausdrückt: «Langenthal ist nicht der Nabel der Welt.» Der Belper hat sich 2012 auf Spurensuche gemacht und den Weg Langenthals zum Industriestandort in einem Beitrag in der «Berner Zeitschrift für Geschichte» beschrieben.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt