Zum Hauptinhalt springen

Die Ankettungsmethoden auf dem Thorberg

In der Berner Strafanstalt Thorberg werden Insassen in einer Sicherungszelle an die Wand gekettet. Die Antifolterkommission stuft die Methode als veraltet ein.

Hinter den Mauern der Strafanstalt Thorberg läuft nicht alles nach zeitgemässer Art.
Hinter den Mauern der Strafanstalt Thorberg läuft nicht alles nach zeitgemässer Art.
Adrian Moser

Anfang Januar wurde ein Insasse der Strafanstalten Thorberg für mehrere Stunden an die Wand einer Zelle gekettet. Die Eisenringe an der Wand in dieser Zelle sind für das vorgesehen. So an die Wand gekettet auf dem Bett sitzend, hat ein Insasse keine Möglichkeit, sich bemerkbar zu machen, etwa wenn er auf die Toilette muss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.