Zum Hauptinhalt springen

Der Umgängliche in der Politarena

Er ist links, offen und beliebt – bisher aber trat Roberto Bernasconi nicht als Kämpfer auf.

Roberto Bernasconi mit Hund Rocky auf dem Werdtberg oberhalb von Reconvilier.
Roberto Bernasconi mit Hund Rocky auf dem Werdtberg oberhalb von Reconvilier.
Valérie Chételat

Alle mögen Roberto Bernasconi, den SP-Grossrat und Ex-Gemeindepräsidenten von Malleray im Berner Jura. Der Jura-Autonomist ebenso wie der FDP-Fraktionschef. Es fällt in der Tat auch schwer, ihn nicht zu mögen.

Bernasconi ist im Gespräch aufmerksam, gut gelaunt und manchmal entwaffnend ehrlich. «Ich gelte vielleicht nicht als politisches Schwergewicht», räumte er im «Bund»-Interview ein. Um dann mit frischer Begeisterung anzufügen: «Aber ich bin bereit, zu arbeiten und all meine Energie ins Regierungsamt einzubringen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.