Zum Hauptinhalt springen

Der Grüne Blaise Kropf war der Populärste

Die Analyse der Panaschierstimmen bei den Grossratswahlen im Wahlkreis Stadt Bern zeigt: SP und Grüne lagen klar vor den bürgerlichen Parteien.

Blaise Kropf, GB:80,9 Panaschierstimmen auf 1000 Listen (80,9).
Blaise Kropf, GB:80,9 Panaschierstimmen auf 1000 Listen (80,9).
Adrian Moser
Ursula Marti, SP Frauen (80,8).
Ursula Marti, SP Frauen (80,8).
Franziska Scheidegger
Nicola von Greyerz, SP-Frauen (56,1).
Nicola von Greyerz, SP-Frauen (56,1).
Thomas Reufer
1 / 10

Es war ein knappes Rennen um den Titel des Panaschierkönigs im Wahlkreis Stadt Bern. Mit 80,9 Panaschierstimmen auf 1000 Listen liegt Blaise Kropf vom Grünen Bündnis minim vor der Sozialdemokratin Ursula Marti, die es auf 80,8 Stimmen brachte. Nicht weit zurück ist mit 79,0 Stimmen auf 1000 Listen der Drittplatzierte Hasim Sancar, auch er vom Grünen Bündnis.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.