Zum Hauptinhalt springen

Der fragliche Nutzen teurer Umfahrungen

Fachberichte stellen den Nutzen von teuren Verkehrssanierungen im Oberaargau und im Emmental infrage.

Für die Umfahrung von Aarwangen müsste auch eine neue Brücke über die Aare gebaut werden. Sie wäre insgesamt fast 500 Meter lang.
Für die Umfahrung von Aarwangen müsste auch eine neue Brücke über die Aare gebaut werden. Sie wäre insgesamt fast 500 Meter lang.
zvg (Fotomontage)

Etliche Kommissionsmitglieder dürften ihre Sommerferien verkürzt haben. Denn an der Sitzung der Bau-, Energie-, Verkehrs- und Raumplanungskommission (BAK) des Grossen Rats vom 18. August stehen umstrittene und gewichtige Geschäfte auf der Agenda.

So neben Standplätzen für Fahrende auch die Projektierungskredite für die Verkehrssanierungen im Emmental und im Oberaargau. Ein Strassenpaket, dessen Realisierung insgesamt knapp 560 Millionen Franken kosten würde. Bereits Anfang September entscheidet der Grosse Rat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.