Zum Hauptinhalt springen

Grosser Rat: Der Anfang vom Ende

Die letzte Session der linken Regierung war am Montag im Rathaus das grosse Thema. Linke Grossräte blicken skeptisch in die Zukunft, ein SVP-Mann ehrlich zurück.

Bürgerlicher Handschlag: Wie viel haben die Linken (hinten SP-Grossrätin Sarah Gabi) künftig noch zu sagen?
Bürgerlicher Handschlag: Wie viel haben die Linken (hinten SP-Grossrätin Sarah Gabi) künftig noch zu sagen?
Adrian Moser

Eigentlich war alles wie immer am ersten Sessionstag im Sommer. Der Grossratspräsident wurde gewählt, dann die Regierungspräsidentin. Begleitend wurde im Berner Rathaus geschmeichelt, wurden Schultern geklopft, Wangen geküsst und Blumensträusse überreicht.

Und doch war am Montag ein spezieller Tag. Das lag aber nicht an dem Gedicht, das Adrian Haas vortrug – das tut der FDP-Mann immer mal wieder – und auch nicht an der von der Regierungsratstribüne aus in bester Touristenmanier fotografierenden neuen Regierungspräsidentin. Ein Moment, festgehalten fürs Facebook-Album.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.