Bund gibt Steuerrabatt für Berner Firmen

Der Kanton Bern gibt sich sehr zugeknöpft, wenn es um Steuererleichterungen für Firmen geht. Der Bund hat andere Transparenzregeln – so fällt etwas Licht in die Dunkelkammer.

Fabrikationsräume der Hoffmann Neopac in Oberdiessbach.<p class='credit'>(Bild: zvg)</p>

Fabrikationsräume der Hoffmann Neopac in Oberdiessbach.

(Bild: zvg)

Simon Wälti

Im letzten Jahr hat der Bund zehn industriellen Unternehmen in der Schweiz Steuererleichterungen gewährt – im Rahmen des Gesetzes über die Regionalpolitik. Darunter befinden sich gleich drei Firmen aus dem Kanton Bern: Hoffmann Neopac in Oberdiessbach, Pomtava in Reconvilier und HSH Handling Systems in Herzogenbuchsee. Zuständig für die Erleichterungen des Bundes ist das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco), das die Anträge für das Departement Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) prüft.

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt