Zum Hauptinhalt springen

BLS-Werkstätten: Kompromiss auf wackliger Basis

Die neu im Chliforst in Bern-West geplante Werkstätte der BLS benötigt weniger Land. Dafür müsste Wald gerodet werden. Dies weckt Opposition bei Umweltverbänden.

Der Chliforst Nord steht als Standort der BLS-Werkstätten fest.
Der Chliforst Nord steht als Standort der BLS-Werkstätten fest.
Adrian Moser
Das Gelände westlich des ursprünglich geplanten Standortes Riedbach wurde von der Begleitgruppe ins Spiel gebracht.
Das Gelände westlich des ursprünglich geplanten Standortes Riedbach wurde von der Begleitgruppe ins Spiel gebracht.
Die BLS schliesst ihre Werkstätte auf der Berner Aebimatt per Ende 2019.
Die BLS schliesst ihre Werkstätte auf der Berner Aebimatt per Ende 2019.
Peter Schneider, Keystone
1 / 7

Begeisterung war am Montag am BLS-Hauptsitz am Bollwerk in Bern nicht zu spüren. Die Spitze des bernischen Bahnunternehmens präsentierte den Medien den Standortentscheid für ihre neue Werkstätte. Es handelt sich, wenig überraschend, um den Standort Chliforst-Nord im äusserten ländlichen Westen der Stadt Bern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.