Zum Hauptinhalt springen

Berner Männer arbeiten gerne Teilzeit

Berner Männer arbeiten häufiger Teilzeit als im schweizerischen Schnitt. Aber von einem Boom zu reden, ist etwas vermessen.

In Bern arbeiten Männer überdurchschnittlich oft Teilzeit.
In Bern arbeiten Männer überdurchschnittlich oft Teilzeit.
TA Archiv

Die prominenteste Zahl in der Debatte über Teilzeitarbeit, ihren Wert und ihren Effekt auf den gesellschaftlichen Wandel ist die folgende: 90 Prozent der Männer geben an, sie würden gerne weniger arbeiten und dabei auch Lohneinbussen in Kauf nehmen. Damit sind die Männer gewissermassen blosse Angeber. Wirklich Teilzeit arbeiten etwa 15 Prozent. Teilzeitjobs sind immer noch die prägende Arbeitsplatzrealität der arbeitenden Frauen. Von ihnen arbeiten knapp 60 Prozent teilzeitlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.