Zum Hauptinhalt springen

Bern beschenkt trotz Spardruck Privatschule

Die öffentlichen Schulen müssen den Gürtel enger schnallen. Die private International School of Berne hingegen wird ausbauen – unterstützt vom Kanton, der freiwillig einen Betrag von fünf Millionen Franken in den Neubau wird fliessen lassen.

Der Kanton Bern soll sich am Neubauprojekt der international School of Berne beteiligen.
Der Kanton Bern soll sich am Neubauprojekt der international School of Berne beteiligen.
Adrian Moser

Fünf Millionen Franken. So viel Geld soll die International School of Berne vom Kanton als einmaligen Beitrag erhalten. Und zwar für einen geplanten Neubau an ihrem Standort in Gümligen. Mit dieser Summe aus dem Topf der Standortförderung der Volkswirtschaftsdirektion will der Kanton Bern einen Beitrag an die geplanten neuen Schulräumlichkeiten und die Doppelturnhalle leisten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.