Zum Hauptinhalt springen

Ask-Force: Verlorene 
Zeit zurück
erhalten

Frau K. beschäftigt der «Zeitverlust» im Stau. Die Ask-Force findet: Nicht jeder Verlust ist Diebstahl.

Seit längerem beschäftigen Lilo K. die täglichen Staumeldungen am Radio. Dabei ist es weniger die Tatsache, dass Tausende in ihren Blechkisten feststecken und keinen Meter vorwärtskommen, die ihr zu denken gibt. Nein, es ist vielmehr der damit einhergehende «Zeitverlust», von dem der nette Radiomann oder die nette Radiofrau jeweils spricht. Frau K. will nun von der Ask-Force wissen, wie und wann die verlorene Zeit wieder gutgeschrieben wird. Dass die Zeit zurückgegeben werden muss, ist für die Fragestellerin indes klar, denn was da auf Schweizer Strassen passiere, sei «im wahrsten Sinn Diebstahl von etwas ganz, ganz Wertvollem!»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.