ABO+

Adelboden richtet mit grosser Kelle an

Mit Prävention und Auflagen haben die Organisatoren der Ski-Weltcuprennen in Adelboden das trinkfreudige Image des Volksfests korrigiert.

hero image
Carole Güggi@carolegueggi

«Haben wir genügend Bier?» Die zwei jungen Frauen im Postauto von Frutigen nach Adelboden klären die wichtigste Frage zuerst. Die Weltcup-Rennen stehen an, in Adelboden naht der Ausnahmezustand, und die Trinkfreudigen im herbeiströmenden Publikum organisieren sich bereits frühzeitig den entsprechenden Vorrat. Als der Bus im Dorf wendet, sichten die beiden eine Bar. «Komm, wir gehen dort vorbei, falls es oben nicht genug hat.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt