Wagen überschlägt sich auf Autobahn im Grauholz

Glück im Unglück hat ein Lenker gehabt, der mit seinem Wagen am Sonntag auf der Autobahn A1 unterwegs war. Obwohl sich sein Auto im Grauholz bei Bern mehrmals überschlug, wurde er nur leicht verletzt. Es zu Verkehrsbehinderungen - auch wegen Schaulustiger.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Lenker war aus noch ungeklärten Gründen um etwa 15.20 Uhr gegen einen Wildzaun am Rande der Autobahn geraten, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte. Sein Auto überschlug sich daraufhin mehrmals und kam auf dem Dach im angrenzenden Wald zu Stillstand. Zur Bergung des Autos musste ein Kran herangezogen werden.

Während der Bergungsarbeiten war die Normalspur vorübergehend gesperrt werden. Das führte zu einem Rückstau. Doch auch auf der Gegenfahrbahn gab es Verkehrsbehinderungen, dies wegen schaulustiger Autofahrer. (gbl/sda)

Erstellt: 18.03.2013, 08:44 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Zum Runden Leder Rony das Pony

KulturStattBern Kulturbeutel 34/17

Werbung

Immobilien

Die Welt in Bildern

Waagrechtstart: An den Festlichkeiten des St. Juliantag in Malta, springt ein Wettkämpfer von einem rutschigen Pfahl und schnappt sich die Fahne über dem Wasser. (20.August 2017)
(Bild: Darrin Zammit Lupi ) Mehr...