89-jähriger stirbt bei Autounfall

Am Dienstagnachmittag ist ein 89-Jähriger Automobilist mit seinem Auto in Wynigen gegen mehrere Bäume geprallt.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 89-jähriger Automobilist ist am Dienstagnachmittag in Wynigen von der Strasse abgekommen und mit seinem Auto gegen mehrere Bäume geprallt. Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, konnten sie nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Wie die regionale Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau und die Berner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilten, hat die Polizei zur Klärung der Unfallumstände Ermittlungen aufgenommen. Nach dem Unfall musste die Strasse zwischen Kappelen und Wynigen während mehrerer Stunden gesperrt werden. (msl/sda)

Erstellt: 14.02.2018, 09:14 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von DerBund.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Werbung

Immobilien

Blogs

Tingler Die Hautfarbe der Empörung

History Reloaded Warlord in den Alpen

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Umgekippt: Der 128 Meter hohe Radio- und Telefonmast «La Barillette» der Swisscom liegt in Cheserex am Boden, nachdem 8 Kilogramm Sprengstoff zwei seiner Standfüsse zerstört haben. (24.Mai 2018)
(Bild: Valentin Flauraud/Laurent Gillieron/Laurent Darbe) Mehr...