24-Jähriger kommt in der Emme ums Leben

In Kirchberg ist ein Mann in der Emme in Schwierigkeiten geraten. Er konnte nur noch tot geborgen werden.

Ein 24-Jähriger ist in der Emme bei Kirchberg ertrunken.

Ein 24-Jähriger ist in der Emme bei Kirchberg ertrunken.

(Bild: Adrian Moser (Archiv))

Ein 24-jähriger Mann aus Afghanistan ist am Sonntagnachmittag in Kirchberg beim Baden in der Emme ums Leben gekommen. Trotz sofortiger Rettungsmassnahmen verstarb der Mann noch am Unfallort.

Nach ersten Erkenntnissen war der Mann bei einer Schwelle in die Emme gesprungen und in Schwierigkeiten geraten, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Montag mitteilten.

Der Afghane kam nicht mehr rechtzeitig an die Wasseroberfläche und trieb anschliessend einige hundert Meter flussabwärts. Schliesslich geriet das Opfer auf eine Kiesbank. Die Einsatzkräfte fanden den leblosen Afghanen nahe der Brückenüberführung Bernstrasse. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

msl/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt