2016 finden in Bern zwei Europameisterschaften

Der Kanton Bern ist 2016 Austragungsort zweier grosser Sportveranstaltungen: In Bern misst sich die europäische Elite im Kunstturnen und in Biel kämpfen die Beachvolleyballer um den Europameistertitel.

Austragungsort der Kunstturn-EM: In der Postfinance-Arena kann nicht nur Tennis gespielt, sondern auch geturnt werden.

Austragungsort der Kunstturn-EM: In der Postfinance-Arena kann nicht nur Tennis gespielt, sondern auch geturnt werden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Kunstturn-EM mit dem Schweizer Aushängeschild Giulia Steingruber wird vom 25. Mai bis am 5. Juni stattfinden. Für die amtierende Europameisterin im Mehrkampf wird Bern zur Heim-EM.

Das Organisationskomitee erwartet 550 Akteure und 650 Betreuer aus 40 Ländern. Dazu kommen über 300 Medienschaffende. Ausgetragen werden die Wettkämpfe in der Berner PostFinance-Arena. Dort stehen an jedem Wettkampftag über 5000 Sitzplätze zur Verfügung, wie die bernische Volkswirtschaftsdirektion und die Städte Bern und Biel am Dienstag gemeinsam mitteilten.

Sport und Unterhaltung in Biel

Auf dem Bieler Strandboden werden vom 1. bis 5. Juni rund 32 Damen- und Herrenteams und 200 Betreuer zur Beachvolleyball-EM erwartet. Die Beach-Arena bietet 3000 Sitzplätze auf dem Center Court und 300 auf den Nebenplätzen. Für die Spiele werden 1400 Tonnen Sand nötig sein.

Der Kanton Bern setzt seit geraumer Zeit auf die Austragung grösserer Sportveranstaltungen. Volkswirtschaftsdirektor Andreas Rickenbacher verspricht sich davon nicht nur positive Imageeffekte, sondern auch Wertschöpfung.

Die Fussball-Europameisterschaft im Jahr 2008 generierte nach Angaben der Volkswirtschaftsdirektion in Bern eine Bruttowertschöpfung von 88 Millionen Franken.

Zu den sportlichen Grossanlässen gehören beispielsweise die alljährlichen Ski-Weltcuprennen in Wengen und Adelboden, das Tennis Swiss Open in Gstaad oder grosse Laufveranstaltungen wie der Schweizer Frauenlauf oder der Jungfrau Marathon.

In den vergangenen Jahren fanden in Bern auch internationale Titelkämpfe statt, etwa die Eishockey-WM 2009, die Eiskunstlauf-EM 2011 oder die Mountainbike-EM 2013. (spr/sda)

Erstellt: 23.06.2015, 12:16 Uhr

Artikel zum Thema

300'000 Franken für die Kunstturn-EM

Die Stadt Bern unterstützt die Europameisterschaften im Kunstturnen 2016 mit 300'000 Franken. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Immobilien

Kommentare

Blogs

Mamablog Ist Informatik das neue Basteln?

Sweet Home Auf Muschelsuche

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Die Welt in Bildern

Täuschung: Der Roboterandroid Totto ist der japanischen TV Ikone Tetsuko Kuroyanagi nachempfunden. Er wurde im Rahmen des Weltroboterkongresses in Tokio präsentiert. (17.Oktober 2018)
(Bild: Kim Kyung-Hoon) Mehr...