20 Millionen Kantonsgelder für Innovationspark in Biel

Der Kanton Bern soll den Aufbau des Swiss Innovation Park in Biel mit 20 Millionen Franken unterstützen.

Auf der orangen Fläche soll dereinst der Innovationspark entstehen.

Auf der orangen Fläche soll dereinst der Innovationspark entstehen. Bild: zvg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der in Biel geplante Swiss Innovation Park soll vom Kanton unterstützt werden. Einen entsprechenden Kreditantrag unterbreitet der Regierungsrat dem Kantonsparlament.

Die Kosten für den Neubau in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof und zur Berner Fachhochschule belaufen sich auf 45 Millionen Franken. Daran soll der Kanton einen Investitionsbeitrag von 14 Millionen Franken leisten.

Der Betrieb werde mittelfristig durch Mieteinnahmen und Dienstleistungserträge selbsttragend sein, schreibt der Regierungsrat in einer Mitteilung vom Donnerstag. In den ersten vier Jahren sei jedoch eine Unterstützung durch den Kanton von insgesamt 6 Millionen Franken nötig. (spr/sda)

Erstellt: 14.01.2016, 10:48 Uhr

Artikel zum Thema

Interessante Innovation

Zum Runden Leder Die Technik hält definitiv Einzug im Fussball, die Fifa arbeitet bereits an einem Nachfolger für die Torlinientechnik. Zum Blog

Biel erhält Innovationspark

Die Stadt Biel wird nun doch Standort des Schweizerischen Innovationsparks. Mehr...

«Hirn und Herz der industriellen Innovation»

In Biel entsteht einer von drei Standorten des Swiss Innovation Park. Stadtpräsident Erich Fehr und Volks­wirtschafts­direktor Andreas Rickenbacher sind in Jubelstimmung. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Immobilien

Kommentare

Blogs

Der Poller Die Trauer des Clowns

Von Kopf bis Fuss «Ciao, Bella»

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Die Welt in Bildern

Höhenflug: Im Vorfeld der Viehauktion in der schottischen Stadt Lairg springt ein Schaf über andere Schafe der Herde. Die Auktion in Lairg ist eine der grössten europaweit mit bis zu 15'000 Schafen. (14.August)
(Bild: Jeff J Mitchell/Getty Images) Mehr...