Zum Hauptinhalt springen

150 Millionen für neue Swatch-Hauptsitze

Die Swatch Gruppe baut neue Haupsitze in Biel und investiert 150 Millionen Franken. Gestaltet wurde das Projekt vom japanischen Stararchitekten Shigeru Ban.

Nick Hayek, CEO der Swatch Group, präsentiert in Biel das Bauprojekt.
Nick Hayek, CEO der Swatch Group, präsentiert in Biel das Bauprojekt.
Keystone
Die Neubauten auf dem Bieler Firmenareal wurden vom japanischen Architekten Shigeru Ban gestaltet.
Die Neubauten auf dem Bieler Firmenareal wurden vom japanischen Architekten Shigeru Ban gestaltet.
Adrian Moser
Auch gewährt die Swatch-Gruppe Einblick in die verschwiegene Uhrenbranche mit Museen.
Auch gewährt die Swatch-Gruppe Einblick in die verschwiegene Uhrenbranche mit Museen.
Adrian Moser
1 / 6

Sie seien «ganz verliebt» in das Projekt, sagten Nayla und Nick Hayek gestern in Biel. Mehr als drei Jahre nachdem das Stimmvolk dem Landverkauf im Gurzelen-Quartier zugestimmt hatte, präsentierten die Verwaltungsratspräsidentin und der CEO der Swatch-Gruppe die konkreten Pläne für die neuen Hauptsitze der Marken Swatch und Omega.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.