Zum Hauptinhalt springen

149 Tempo-Sünder im Berner Oberland

Am Sonntag hat die Kantonspolizei über hundert Raser angehalten. Acht davon wurden angezeigt, zwei Personen der Führerausweis abgenommen.

Nach dem letzten Juni-Wochenende überrascht es kaum, dass die Berner Kantonspolizei an der Grimselstrasse Tempo-Kontrollen durchführte. An besagtem Wochenende ist eine 36-jährige Velofahrerin nach einem Unfall verstorben. Ebenfalls ist es zu einer Töffkollision mit drei Verletzen gekommen.

149 Tempo-Sünder hat die Berner Polizei am Sonntag bei Kontrollen auf der Grimselstrasse ertappt. 141 Bussen wurden ausgestellt. In acht Fällen wird bei der Staatsanwaltschaft Strafanzeige eingereicht.

Zwei Personen wurde der Führerausweis vor Ort abgenommen, wie die Kantonspolizei Bern am Montag mitteilte. Die Tempo-Kontrollen führte sie mit Radar- und Lasergeräten durch.

SDA/msl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch