ABO+

Kandidaturen sogar aus Afrika

Ein Blick in die Listen der bernischen Nationalratskandidaten zeigt: Bei einer Wahl könnte der Weg ins Bundeshaus für einige lang werden.

Für den Kanton Bern sind im Nationalratssaal künftig nur noch 24 Stühle reserviert.

Für den Kanton Bern sind im Nationalratssaal künftig nur noch 24 Stühle reserviert.

(Bild: Valérie Chételat)

Bernische Politikerinnen und Politiker sind schnell im Bundesparlament – was die Wegzeit betrifft. Einen langen Schnauf benötigen sie allerdings auf dem Weg zur Ernennung dorthin: Bei den Wahlen vom 20. Oktober sind nur noch 24 Nationalratssitze zu vergeben, und 651 Männer und Frauen bewerben sich darauf. Bis am Montag mussten die Parteien die Namen bei der Staatskanzlei deponieren.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt