Zum Hauptinhalt springen

Investoren buhlen um Berner Messeplatz

Es geht vorwärts mit der Investorensuche für die geplante Eventhalle auf dem Bernexpo-Gelände. Trotzdem verzögert sich der 90 Millionen Franken teure Bau.

So soll die neue Eventhalle auf dem Expogelände einst aussehen.
So soll die neue Eventhalle auf dem Expogelände einst aussehen.
zvg

Lange war es still um die geplante Eventhalle auf dem Messegelände im Norden von Bern. Für dicke Schlagzeilen sorgte der Ersatzbau für die in die Jahre gekommene Festhalle vor rund einem Jahr, als bekannt wurde, dass es bei der Umsetzung zu Verzögerungen kommen wird.

Grund für den Marschhalt: Die Bernexpo-Gruppe will nicht mehr die Mehrheit an den Messehallen besitzen und damit auch nicht die Hauptinvestorin der neuen Eventhalle sein. Sie sucht deshalb nach Investoren, die sich an der Infrastruktur beteiligen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.