Zum Hauptinhalt springen

Braucht die Stadt mehr Bahnhöfe für ihre Pendler?

Die Berner Pläne, Bahnhöfe am Stadtrand auszubauen, seien sinnvoll, sagt der Verkehrsplaner Claudio Büchel. Die Innenstadt solle derweil von Autos entlastet werden.

Der Bahnhof Wankdorf soll ausgebaut werden. (Archiv)
Der Bahnhof Wankdorf soll ausgebaut werden. (Archiv)
Beat Mathys

Herr Büchel, sind ausgebaute Bahnhöfe als Pendlerhubs (lesen Sie hier, wie die Stadt Pendler vom Hauptbahnhof fernhalten will) an den Stadträndern eine gute Idee?

Aus Sicht der Verkehrsplanung auf jeden Fall. Die meisten Städte sind heute immer noch auf zentrale Bahnhöfe ausgerichtet. Neue Arbeitsplätze sind aber vorwiegend am Stadtrand entstanden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.