Zum Hauptinhalt springen

Insel-Gruppe investiert 83 Millionen für IT-Projekt

Der Berner Spitalverbund erteilt einem US-Unternehmen den Zuschlag für ein neues Kliniksystem. In Luzern wurde die Beschaffung wegen der hohen Kosten zum Politikum.

Die Insel-Gruppe setzt auf ein neues digitales Kliniksystem.
Die Insel-Gruppe setzt auf ein neues digitales Kliniksystem.
Gaetan Bally, Keystone

Ein Spitalverbund in der Grössenordnung der Insel-Gruppe kann bis zu mehrere Hundert IT-Systeme betreiben: IT-Systeme der Administration können zum Beispiel die Löhne des medizinischen Personals koordinieren; klinische Informationssysteme speichern die Patientendossiers. Jeder Patient könnte dabei unterschiedliche Patientendossiers auf verschiedenen IT-Systemen haben. Ein zentralisiertes Klinikinformations- und Steuerungssystem (Kiss) schafft hier Abhilfe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.