ABO+

Im Alter endlich sitzen bleiben

Die Stadt Bern will älteren Leuten den Weg in die Innenstadt erleichtern – und damit eine über zehnjährige Forderung der Senioren erfüllen.

«Nett, aber ein bisschen hart»: So beurteilt Beatrice Sörensen die Bank vor der Heiliggeistkirche.

«Nett, aber ein bisschen hart»: So beurteilt Beatrice Sörensen die Bank vor der Heiliggeistkirche.

(Bild: Christian Pfander)

Die Ampel steht schon wieder auf Rot. Doch Beatrice Sörensen lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Während sie die zweite Hälfte des Fussgängerstreifens vor dem Bahnhof Bern überquert, drängeln die ersten Velofahrer an ihr vorbei.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt