Zum Hauptinhalt springen

Huch – wer brüllt denn da?

Das Naturhistorische Museum Bern setzt auf die ungebrochene Anziehungskraft der Dinosaurier. Im Zentrum steht Tyrannosaurus rex, die mutmasslich schrecklichste aller Echsen.

Immer Kohldampf: Ein Tyrannosaurus rex frass pro Tag mehr als 100 Kilogramm Fleisch.
Immer Kohldampf: Ein Tyrannosaurus rex frass pro Tag mehr als 100 Kilogramm Fleisch.
Franziska Rothenbühler

Vor 66 Millionen Jahren starb Tyrannosaurus rex aus – wie den anderen Dinosauriern wurde auch ihm der Einschlag eines Asteroiden zum Verhängnis: Feuerstürme, Flutwellen, Hurrikane, Aschenwolken verwandelten die den Echsen so zuträgliche Kreidezeit in ein wahres Inferno. Hinzu kamen wohl auch verheerende Vulkanausbrüche.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.