ABO+

«Hochhäuser im ländlichen Raum finde ich absolut unangemessen»

In die Höhe zu bauen, liegt wieder im Trend. Bernd Nicolai hat Vorbehalte. Nicht jede Stadt eigne sich für Hochhäuser, sagt der Architekturhistoriker von der Uni Bern.

Der Garden Tower in Wabern als Beispiel eines begrünten Hochhauses.

Der Garden Tower in Wabern als Beispiel eines begrünten Hochhauses.

(Bild: Adrian Moser)

In und um Bern gibt es schon einige Hochhäuser, und aktuell werden neue geplant. Herr Nicolai, welches gefällt Ihnen?
Das ist eine sehr schwierige Frage. Am besten gefallen mir eigentlich noch diese Hochbauten aus den 60er-Jahren, die im Tscharnergut stehen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt