Zum Hauptinhalt springen

Ein Central Park für Berns Westen – Hallenbad wird neu gebaut

Oben Hallenbad, unten Eishalle: Im «Weyerli» soll ab 2025 ein Neubau die alten Anlagen ersetzen. Ein Zürcher Architekturbüro geht aus dem Projektwettbewerb als Sieger hervor.

Aussenansicht des neuen Gebäudes: Im oberen Teil soll das Hallenbad Platz finden, unten die neue Eishalle.
Aussenansicht des neuen Gebäudes: Im oberen Teil soll das Hallenbad Platz finden, unten die neue Eishalle.
Team Berrel Berrel Kräutler
Der Eingangsbereich der Anlage.
Der Eingangsbereich der Anlage.
Team Berrel Berrel Kräutler
Die Gesamtansicht des neuen «Weyerlis» im Modell.
Die Gesamtansicht des neuen «Weyerlis» im Modell.
Team Berrel Berrel Kräutler
1 / 3

Sanieren oder neu bauen? Mit dieser Frage beschäftigte sich die Stadt Bern in den letzten Monaten angesichts des schlechten Zustandes des 1971 eröffneten Hallenbads Weyermannshaus. Jetzt ist klar: Das Hallenbad wird komplett neu gebaut. In einem Projektwettbewerb hat sich eine Jury für das Projekt «Central Park» des Teams Berrel Berrel Kräutler aus Zürich entschieden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.