Zum Hauptinhalt springen

«Günstige städtische Wohnungen dämpfen das Preisniveau»

Von Wien könne man bei der Wohnpolitik lernen, sagt SP-Gemeinderat und Liegenschaftsdirektor Michael Aebersold im Interview.

Markus Dütschler
«Wer zahlt, befiehlt: Es hilft viel, wenn ein Investor, der günstig bauen will, seine Architekten bestimmt», sagt Aebersold.
«Wer zahlt, befiehlt: Es hilft viel, wenn ein Investor, der günstig bauen will, seine Architekten bestimmt», sagt Aebersold.
Melanie Duchene

Wien gilt bei der Wohnpolitik als Vorbild. Aber auch dort ist nicht alles perfekt.

Sicher, aber wir können von Wien lernen. Es gibt dort eine gute Durchmischung, von aussen sieht man nicht, wo die billigen Wohnungen und wo die teureren sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen