ABO+

GLP will Mitte-Bündnis

Die Verhandlungen um ein Mitte-Bündnis für die Berner Gemeinderatswahlen sind gestartet. Damit steigen die Chancen für eine stärkere bürgerliche Vertretung.

Die städtische GLP-Präsidentin Gabriela Blatter hat für die Bündnisverhandlungen ein Mandat erhalten.

Die städtische GLP-Präsidentin Gabriela Blatter hat für die Bündnisverhandlungen ein Mandat erhalten.

(Bild: Christian Pfander)

Calum MacKenzie@CalumMacKenzie0

Die Berner GLP will die kommenden Gemeinderatswahlen als Teil eines Mitte-Bündnisses antreten. Der Parteivorstand habe ihr dafür ein Verhandlungsmandat erteilt, sagt Präsidentin Gabriela Blatter auf Anfrage. Mit der städtischen CVP, BDP und EVP habe sie bereits Kontakt aufgenommen. «Auf die Resultate der Verhandlungen basierend werden wir uns entscheiden, ob wir mit dem Bündnis fortfahren wollen.» Sie hoffe aber auf erfolgreiche Verhandlungen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt