Zum Hauptinhalt springen

Eine Bio-Kaffeebar für die Lorraine

An der Lorrainestrasse wird eine alte Werkstatt in eine Kaffeebar umgewandelt. Das neue Lokal soll auch als Quartiertreffpunkt dienen.

In diesem Gebäude an der Berner Lorrainestrasse soll die Kaffeebar entstehen.
In diesem Gebäude an der Berner Lorrainestrasse soll die Kaffeebar entstehen.
sik

Die Kaffeelandschaft im Lorrainequartier erhält Zuwachs: An der Lorrainestrasse 20 soll im Frühling eine neue Kaffeebar entstehen. «Wir hoffen, dass wir im Mai unsere Türen öffnen können», sagt Sascha Müller, der zusammen mit vier weiteren Personen (Timothée Olivier, Rafaela Schmid, Andrea Rüegg und Christoph Stalder) hinter der Idee steckt. Alle Beteiligten stammen aus Bern, drei wohnen selbst im Lorrainequartier.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.