Zum Hauptinhalt springen

«Jeder hat einen Rücken, man kann jeden auf den Rücken legen»

Schwingerkönig zu werden, wäre «das höchste aller Dinge», aber es brauche Wettkampfglück, sagt Stucki Christian.

Stucki Christian beim Interview.
Stucki Christian beim Interview.
Valérie Chételat

Stucki Christian, wie fühlt man sich als Fernsehstar?

Ein Fernsehstar bin ich wohl nicht, ich mache nur bei «SF bi de Lüt» mit. Man wird dadurch sicher bekannter. Schon nach der ersten Sendung bin ich auf der Strasse erkannt worden. Aber die Sendung ist eine einmalige Geschichte, und ich denke, dass man solche Plattformen nützen muss. So kommt der Sport in den Vordergrund, und ich selber kann vielleicht noch etwas an Status gewinnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.