Die Jugend steht auf

Am Freitag fordern in Bern wieder Hunderte Schüler Massnahmen gegen den Klimawandel. Organisiert sind sie über Whatsapp, und gegen politische Vereinnahmung wehren sie sich. Mehr...

Zu viele Zweitwohnungen

Die Gemeinde Unterseen folgt Interlaken und schränkt das Baurecht ein. Mehr...

Überlebender des Autounglücks in Schweden zurück

Der 23-jährige Mann aus Adelboden, der als einziger einen schweren Autounfall in Nordschweden überlebt, ist zurück in der Schweiz. Mehr...

Projurassier unterliegen auch in Belprahon

Die Jura-Befürworter scheitern mit Rekurs gegen Abstimmung in Belprahon. Geht es nach der Regierungstatthalterin, bleibt die Nachbargemeinde von Moutier bernisch. Mehr...

Ausländer fordern Haus der Begegnung

Seit über zwei Jahren kennt die Stadt Bern ein politisches Instrument, um Migranten Mitsprache zu ermöglichen. Nun wird es erstmals genutzt – von der SP. Mehr...

Der junge Wilde im schicken Anzug

Noch nie hat der Berner Stadtrat einen so jungen Präsidenten gewählt wie Philip Kohli (BDP). Die Wahl zeugt vom raschen Erwachsenwerden des einstigen Heisssporns. Mehr...

Museum für Kommunikation knackt 100'000er Grenze

Das Museum führt den Besucherrekord von 2018 hauptsächlich auf das neue Konzept mit Kommunikatoren statt Aufsehern zurück. Mehr...

Von Graffenried auf Grossbern-Werbetour

Der Berner Stadtpräsident Alec von Graffenried brennt seit langem für die Idee einer Grossstadt Bern. Nun tingelt er durch die Agglomerationsgemeinden, um sie dafür zu gewinnen. Mehr...

Stadtrat will Hess’ Wahl mit Mahnung verbinden

Erich Hess wird wohl ins zweite Vizepräsidium des Berner Stadtrats gewählt. Ob er künftig der nominell höchste Stadtberner wird, bleibt offen. Mehr...

Müller kritisiert «Falschinformationen»

Regierungsrat Philippe Müller (FDP) wirft Polizeigesetz-Gegnern Lüge vor. Diese wiederum zweifeln an der Rechtmässigkeit eines Gesetzesartikels, an dem Müller stark beteiligt ist. Mehr...

Statutenänderung für die Wahllokomotive

Die SVP hat für ihren Star Adrian Amstutz eine Tür gebaut. Ob er sie benutzt, ist offen. Mehr...

Entlassener Tourismus-Chef protestiert gegen «überraschende Vorwürfe»

Martin Bachofner, der erste CEO der neuen Berner Tourismusorganisation Bern Welcome, muss nach knapp anderthalb Jahren bereits wieder gehen. Mehr...

Die Bahn, ein Wochenmarkt und liberale Geister

Langenthals Weg zur Industriestadt begann schon im Mittelalter. Mehr...

Liebes Afrika

Der Poller «Poller»-Kolumnistin Gisela Feuz war in Tansania - und hat ihren Blick darauf verändert. Mehr...

Bern

Jetzt die neue E-Paper App im App-Store herunterladen.Zum App-Store iOS/Apple. Zum App-Store Android.

Werbung

Immobilien

Paid Post

Wo Cougars nach Sex suchen

Casual-Dating-Seiten bieten viele Überraschungen. Der 32-Jährige Simon aus Uster berichtet.